Häufig gestellte Fragen

UNSERE PRODUKTE

Sie finden unser Produkte in ausgewählten Filialen von

  • real,-
  • Amper Einkaufszentrum

Wir arbeiten daran, weitere Handelspartner für unsere Jordans Produkte zu gewinnen, damit Sie Ihr Lieblingsgranola auch in Ihrem Supermarkt um die Ecke kaufen können.

Leider nein, wir verkaufen unsere Produkte nicht direkt. Sobald wir Handelspartner für unsere Produkte in Deutschland gefunden haben, finden Sie nähere Informationen in der obenstehenden Rubrik.

Wir hoffen, dass Sie zu 100% zufrieden mit unseren Produkten sind. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, dann lassen Sie es uns bitte wissen. Unser Team steht Ihnen gerne für Fragen, Reklamationen und Kommentare zur Verfügung. Füllen Sie unser Kontaktformular aus, schreiben Sie uns eine Email oder auch einen Brief. Alle Kontaktdetails finden Sie unter der Rubrik `Kontaktieren Sie uns!` auf dieser Webseite.

INHALTSSTOFFE

Wir fügen unseren Produkten kein Salz bei, aber die Bestandteile unserer Produkte wie Hafer, Nüsse oder Beere weise einen geringfügigen natürlichen Salzgehalt auf.

Der Löwenanteil der Zutaten, die wir für unsere Produkte verwenden, sind Vollkorn Getreide, und der größte Anteil davon stammt von unseren Partnerfarmen in Großbritannien. Die übrigen Zutaten, wie knackige Nüsse, saftige Beeren, Tropenfrüchte, Zucker und Pflanzenöl, werden weltweit bezogen, um unseren hohen Standards für besten Geschmack und höchste Qualität zu genügen.

Obwohl diese Inhaltsstoffe nicht extra zu unseren Rezepturen hinzugefügt wurden, möchten wir doch darauf hinweisen, dass sie in anderen Zutaten, die wir in unseren Produktionsstätten verarbeiten, vorkommen können.

Dies ist ein vorsorglicher Sicherheitshinweis für Allergiker, den Sie bitte beachten, um auf der sicheren Seite zu sein.

Wir sind davon überzeugt, dass Lebensmittel, die nur ganz sanft verarbeitet wurden, grundsätzlich besser für Sie sind, weil sie in der Regel einen höheren Anteil an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralien aufweisen. Außerdem schmecken sie auch noch großartig!

Alle Früchte speichern ihre Energie in Form von Zucker, aber darüber hinaus enthalten sie auch noch Vitamine, Mineralien und andere Nährstoffe. Es hat viele Vorteile naturbelassene Lebensmittel zu essen, die reich an Vollkorngetreide, getrockneten Früchten, Nüssen sowie Kernen und Samen sind.

In einigen Rezepturen unserer gebackenen Granolas verarbeiten wir rohen Rohrzucker als natürliches Bindemittel, um die Stückchen zusammenzuhalten. Gelegentlich geben wir auch etwas Honig für den Geschmack hinzu. Wir fügen keiner einzigen Rezeptur Salz bei und suchen permanent nach Wegen, Fett und Zucker zu reduzieren, wobei wir unseren großartigen, natürlichen Geschmack erhalten.

Da wir Naturprodukte wie Hafer, Früchte und Nüsse verwenden, werden unsere Rezepturen niemals "zuckerfrei" oder "fettfrei" sein. Aber wir verpflichten uns, sicherzustellen, dass sie eine ausgewogene Balance an Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien enthalten, die Ihr Körper benötigt.

In manchen unserer Cerealien verwenden wir geringe Mengen einer Mischung aus Rapskern- und Palmöl. Wir verwenden wirklich nur die geringst mögliche Menge an Palmöl, um sicherzustellen, dass unsere Produkte natürlich lecker und knusprig bis zum letzten Löffel schmecken. Dank einer neuen Palmöl Raffinerie in Großbritannien sind wir in der Lage zu 100% zertifiziertes, nachhaltiges Palmöl aus Papua Neuguinea zu verwenden. Jordans ist seit 2006 Mitglied des 'Round Table on Sustainable Palm Oil' (RSPO). Hier werden Unternehmen und Umweltschützer mit dem Ziel zusammengebracht, nachhaltige Produktionsmethoden für Palmöl zu fördern. Darüber hinaus haben wir 100% unseres Palmöl Bedarfs Green Palm Zertifikate erworben, um sicherzustellen, dass zertifiziertes, nachhaltiges Palmöl produziert und anstelle von nicht-nachhaltigem Palmöl verwendet wurde - auch wenn wir zu dem damaligen Zeitpunkt nicht garantieren konnten, dass es wirklich in unseren Produkten verarbeitet wurde. Als ein Unternehmen, das sich auch für dafür einsetzt Tier- und Pflanzenwelt zu schützen, teilen wir die Sorgen vieler Umweltschützer hinsichtlich der Regenwaldabholzung für die Palmölproduktion. Dieses komplexe Themenfeld beinhaltet nicht nur den Verlust von Lebensraum für Orang-Utans and Sumatra Tiger, sondern auch die Bedürfnisse der indigenen Landbevölkerung und Kleinbauern, die zum großen Teil von der Palmöl Produktion abhängen.

November 2011: In der WWF Palm Oil Buyers Scorecard 2011, die die Einkaufspraktiken großer Unternehmen beurteilt, wurde die Jordans & Ryvita Company mit einem Maximum von 9 Punkten bewertet. Die Palm Oil Buyers’ Scorecard 2011 beurteilt die Leistung von 132 großen Einzelhandelsunternehmen sowie Konsumgüterherstellern in vier Bereichen, die zeigen sollen, ob sich diese Unternehmen verantwortungsvoll verhalten:

Ist ein aktives Mitglied des RSPO;
Bekennt sich öffentlich zu RSPO-zertifiziertem, nachhaltigem Palmöl;
Veröffentlicht, wie viel Palmöl verwendet wird;
Veröffentlichen, wie viel des verwendeten Palmöls RSPO-zertifiziert ist.

Nein, wir fügen unseren Produkten keine Zusatz- oder Farbstoffe bei. Wir denken, es gibt ja schon ausreichend natürliche Zutaten, um unsere Produkte richtig lecker zu machen.

Hafer, Nüsse und Kerne speichern Energie in Form von Fetten. Aber typischweise sind dies 'gute' Fette (sowohl mehrfach als auch einfach ungesättigte Fettsäurem), die Ihr Körper braucht. Diese natürlichen Inhaltsstoffe beinhalten auch Vitamine, Mineralien und andere Nährstoffe.

Einigen unserer gebackenen Granolas fügen wir Pflanzenöle zu, um die Granola-Stückchen zu binden. Wir versuchen, die Öle, die wir nutzen, so zusammenzustellen, dass sie einen möglichst großer Anteil an mehrfach und einfach ungesättigten Fettsäuren und nur einen begrenzten Anteil an gesättigten Fettsäuren enthalten.

Wir arbeiten stets daran, den Anteil des hinzugefügten Speiseöls zu reduzieren und die Zusammenstellung der Öle weiter zu verbessern.

Ja - alle Jordans Produkte sind für Vegetarier geeignet.

Allerdings verwenden wir Milchschokolade und Honig in einigen unserer Müslis, die in derselben Produktionsstätte hergestellt werden. Es besteht also ein, wenn auch geringes, Kontaminationsrisiko zwischen den Produkten, so dass wir nicht voll für uns in Anspruch nehmen können, zu 100% für Veganer geeignet zu sein.

Nähere Informationen zu unseren Produkten und Ihren Inhaltsstoffen sowie Nährwertangaben finden Sie hier: www.jordansgranola.de/products

Natürlich werden unsere Anlagen nach jedem Produktionslauf sehr gründlich gereinigt.

Nein - wir empfehlen unsere Produkte nicht für diejenigen, die Gluten vermeiden müssen oder möchten. Dies liegt an dem Protein Avenin, das chemisch große Ähnlichkeit zu Gluten aufweist und daher bei Hafer & Weizenintoleranz zu Nebenwirkungen führen kann. Wir können daher nicht zu 100% garantieren, dass unsere Produkte frei von Weizen sind. Es besteht ein geringes Risiko der Kontamination, auch wenn unsere Anlagen nach jedem Produktionslauf gründlich gereinigt werden.

Nein - unsere Cerealien sind nicht koscher und sind auch nicht als koscher zertifiziert. Manche Koscher Webseiten führen Jordans Produkte als koscher auf, aber da sie nicht zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass sie nicht koscher sind.

UMWELT UND RECYCLING

Wir tun alles, um die Auswirkungen unserer Verpackungen auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten; gleichwohl bleibt es der Zweck jeder Lebensmittelverpackung, den Inhalt sicher für den Verzehr aufzubewahren.

Wir recyclen mehr als 600 Tonnen Pappe jährlich. Die Pappkartons, die wir für unsere Frühstückszerealien nutzen, beziehen wir aus unterschiedlichen Quellen, alle zertifiziert durch den 'Forest Stewardship Council'. Wir verwenden neue Pappe aus nachhaltigen Quellen, wo immer es geht. Diese Kartons sind dann voll recyclingfähig und können durch die verschiedenen Papier- und Pappesammelstellen dem Recycling-Kreislauf zugeführt werden. 

Leider ist es uns zur Zeit noch nicht möglich, kompostierbare Tüten zu verwenden, aber natürlich nehmen wir am System zur Entsorgung von Verkaufsverpackungen und Mülltrennung teil.

Wir arbeiten permanent daran, Verpackungsmaterial zu vermindern, ohne bei der Lebensmittelsicherheit Kompromisse zu machen. Wir recyclen die gesamte Menge an Pappe, Papier und Kunststoffen, die wir benötigen, um unsere Produkte herzustellen.

Die Transportverpackungen, die wir einsetzen, um unsere Cerealien auf dem Weg zum Kunden zu schützen, bestehen zu 90 - 99% aus recyceltem Material. Diese Verpackungen sind voll recyclingfähig und unsere Handelspartner nutzen dies verantwortungsvoll.

JOBS BEI JORDANS

Sie möchtest bei Jordans arbeiten? Besuchen Sie www.jordansdorsetryvita.com, um mehr über uns und offene Stellen herauszufinden.